Fasnetsverbrennung 2015

In einer abwechslungsreichen Verbrennung haben die Krautscheißer die Fasnet 2015 beendet. Das Bärbele von Lichtenstein hat dabei die Zunftmeisterin und den Vize-Zunftmeiser mit einem Quiz auf die Probe gestellt.

IMG 2791

 

 

Jubiläumsfest 25 Jahre Krautscheißer

Die Zunftmeisterin und ihr Vize-Zunftmeister ließen sich wieder einmal etwas einfallen und kamen erst gar nicht auf die Bühne. Zwei junge Nachwuchsnarren eröffneten die Narrenschau und Narrenfeier, mit viel preisenden Reden vom Schultes und vom Kanzellar der Vereinigung. Sogar der einstige Sitzungspräsident des Musikvereins Unterhausen, Peter Blötscher, stieg nochmals in die Bütt und brachte mit seinen legendären pfälzerischen Reimen die Jubiläumsgäste zum Lachen.

Pfälzer Saumagen, Pfälzer Kartoffel, Pfalzwein

Pfälzer Saumagen, Pfälzer Kartoffel, Pfalzwein – so die Verpflegung, eingeläutet mit einer Messe , abgestimmt auf Christen und alle die auch sonst dabei waren.

Krautscheißer mit eigener Schalmeienkapelle, zum Jubiläum – 125 Jahre Mainz – Mombacher „Fassenachter“ am 22. und 23.01.2011
Sie war mit Narrenblut gut vorbereitet, die Reise zum Rhein, tolle Busse, nette Fahrer, laufend Informationen, Narr was willst du mehr. Also mal sehen, sagte sich die närrische Schwabenabordnung, wie er sich „anlässt“, der erste Programmpunkt, in einer kleinen Privatbrauerei in Worms. Degustation, so eine gut vorbereitete Bierprobe mit vorheriger „Grundlage“, mit Brauereibesichtigung, brachte schon mal die Grundstimmung. Schließlich gab es Helles, Naturtrübes und Schwarzes, die Gläser hätten können größer sein, war zu hören. Ausgeschenkt wurde amerikanisch, mittels Glaskrug – genannt „Pitcher“. Über die Bierherstellung nach dem Reinheitsgebot, mit den Zutaten aus deutschen Landen, all dies hörten wir aus erster Hand, vom Braumeister. Die graue Bier – Theorie, Narren sind halt wissbegierig -  muss gesagt sein, war dennoch interessant. Sie endete mit dem Hinweis, dass